Zielsetzung

Die Gruppenarbeit „Unser Lebensmittelkorb“ soll Kinder und Jugendliche dazu anregen, sich kreativ mit den Einkaufsmöglichkeiten im eigenen Alltag auseinanderzusetzen. Der spielerische Einstieg ist ein erster Schritt zur Reflexion des eigenen (zukünftigen) Verbraucherverhaltens. Den Ausgangspunkt der Übung bildet dabei die Frage, welche Lebensmittel die Kinder und Jugendlichen mit einem festgelegten (wöchentlichen) Budget einkaufen würden. Darauf aufbauend wird gemeinsam darüber diskutiert, nach welchen Kriterien die Lebensmittel ausgewählt wurden: Hat die Gruppe auf die Siegel der Verpackungen geachtet? War es wichtig, dass die Eier von „glücklichen Hühnern“ stammten? Oder war vor allem der Preis entscheidend? Über das Erkennen von Siegeln, die Auseinandersetzung mit der Saisonalität und Regionalität von Lebensmitteln oder das gemeinsame Diskutieren der Frage, was ein gutes, sauberes und faires Lebensmittel ausmacht, soll ihnen das Handwerkszeug vermittelt werden, um mündige und nachhaltige Entscheidungen beim alltäglichen Lebensmitteleinkauf treffen zu können.

Materialien

  • Arbeitsblätter 1 + 2
  • verschiedene Lebensmittel vom Wochenmarkt, Discounter und/oder vom Biosupermarkt/Reformhaus –
    alternativ können auch Fotos von Lebensmitteln verwendet werden; auf allen Lebensmitteln muss ein Preis vermerkt werden; die ausgewählten Lebensmittel sollten 2x vorhanden sein, damit sie die Kinder und
    Jugendlichen in zwei Gruppen aufteilen können
  • Tabellenübersicht zu Lebensmittelsiegeln

Form

Gruppenarbeit

Dauer

60 – 90 Minuten

 

Anleitung

Einkaufszettel

Arbeitsblatt